Rezension zu ‚Witch Craft‘ von Mya Spalter*

Eckdaten
Verlag: Goldmann
Paperback
240 Seiten mit s/w-Illustrationen
Erschienen: Dezember 2019
ISBN: 978-3-442-22271-1
(Quelle: Goldmann)

Klappentext

Hexen sind hip – der Megatrend auf Instagram & Co.

Welche Kerzen brauche ich für meine magischen Rituale? Wie richte ich mir meinen eigenen kleinen Altar ein? Wie funktioniert ein wirksamer Liebeszauber? Auf all das und noch viel mehr weiß Mya Spalter Antworten, denn sie beschäftigt sich seit Jahren mit Astrologie, Kräuterkunde und Tarot und weiß, welche Grundausstattung moderne Hexen benötigen. Von Pendel bis zur Symbolkunde, vom Schutzzauber bis hin zum richtigen Kristall für jede Lebenslage: Mya Spalter beherrscht das Hexeneinmaleins und teilt so manch lustige Anekdote aus ihrem bislang gut gehüteten Erfahrungsschatz. (Quelle: Goldmann)

Meine Meinung

Worum geht es? Kurz und knapp: Moderne Hexerei, von A bis Z.

Da ich mich 2020 mehr mit der Thematik befassen möchte, habe ich mich sehr gefreut, als dieses schöne Buch bei mir im Briefkasten lag. Ich habe mir während dem Lesen unglaublich viel markiert! Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, der durchaus sehr amerikanisch ist. Mich persönlich hat das zusätzlich überzeugt. Sie geht locker leicht auf alle möglichen Themen ein.

Unter anderem befasst sie sich mit Kerzen, Farben und deren Bedeutung, Astrologie, Zaubern usw. Da ich zwar ein klein wenig Ahnung habe (einen Hauch nur, wirklich), aber mich schon länger nicht mehr mit Hexerei beschäftigt habe, konnte ich sehr sehr viel aus dem Buch mitnehmen. Ich werde es auf jeden Fall immer wieder zur Hand nehmen und das ein oder andere ausprobieren.

Ganz interessant fand ich den Astrologie-Teil, obwohl ich nicht ganz so daran glaube. Dennoch muss ich sagen, dass die Sachen, die auf Krebse zutreffen, zu fast 100 % auch bei mir passen. Hier möchte ich mich künftig noch mehr einlesen. Ist ganz schön interessant.

Auch das Thema Kerzen und Zauber, sowie Farben finde ich mega spannend. Und: Tarot! Ich werde mir auf jeden Fall Tarotkarten zulegen (muss nur welche finden, die mich 100 % ansprechen) und mich dann in das Thema einlesen.

Ihr seht, es wird eine ganze Bandbreite in diesem Buch abgedeckt. Natürlich kann in einem knapp 240 Seiten langen Werk nicht detailliert auf jedes Thema eingegangen werden! Auf keinen Fall! Die Themen sind teilweise unglaublich komplex und man sollte sich intensiver damit auseinandersetzen. Um einen Überblick zu erlangen, sich anfixen zu lassen usw. ist dieses Buch jedoch klasse!

Ein wunderschönes Cover <3 Und auch die Innenaufmachung ist ein echter Hingucker. Ein Highlight im Bücherregal.

Fazit

Ein tolles Buch für Einsteiger in die Thematik, aber sicherlich auch für Kenner – klare 5 Sterne von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.