Rezension zu ‚Wie Eulen in der Nacht‘ von Maggie Stiefvater*

Klappentext

In ihrem neuen Fantasy-Roman erzählt Spiegel-Bestseller-Autorin Maggie Stiefvater eine atmosphärisch-düstere Geschichte über Angst und Magie, Liebe und Mut.

Jeder träumt von einem Wunder, aber nicht jeder ist bereit dafür.

Wem nur noch ein Wunder helfen kann, der findet stets seinen Weg in die Wüste Colorados und zur außergewöhnlichen Familie Soria. Doch die Wunder der Sorias sind unberechenbar und wer sie aus eigener Kraft nicht vollenden kann, zahlt einen hohen Preis. Auch Daniel Soria bewirkt diese Wunder mit der Ernsthaftigkeit und Hingabe, die es braucht. Doch dann bricht er die wichtigste Regel seiner Familie: Er mischt sich in ein Wunder ein. Dadurch entfesselt er eine Magie, die seinen Tod bedeuten könnte.
(Quelle: Knaur)

Meine Meinung

Eulen stehen auf Wunder – und manchmal braucht der Mensch genau ein solches. Die Familie Soria gewährt Pilgern genau solche Wunder, doch diese sind nicht ohne. Und es gibt eine Regel: Mische dich nie in ein Wunder ein. Als Daniel Soria diese Regel bricht, sieht er sich seiner eigenen Dunkelheit entgegen. Und niemand weiss, ob er sie überleben wird.

Der Schreibstil hat mir unheimlich gut gefallen und die Geschichte hat sich locker leicht lesen lassen.

Leider haben mir die Emotionen gefehlt. Informationen zu den Personen gab es zum Teil zu viel; manche der Informationen hätte es für die Geschichte definitiv nicht gebraucht. Stattdessen hätte man die Wunder an sich mehr in den Fokus rücken können. Sie waren für mich zu wenig präsent, obwohl es ja in der Geschichte vorrangig darum gehen sollte.

Für mich persönlich war die Sache mit den Wundern lange Zeit nicht richtig klar. Wenn die Autorin das anders verpackt hätte und den oben genannten Punkt etwas anders gestaltet hätte, wäre es mir definitiv leichter gefallen, in die Geschichte zu finden.

Das Cover ist echt ein Traum und macht sich toll im Regal.

Fazit

Obwohl die Idee wirklich toll war, hat mir einiges gefehlt. Daher bekommt das Buch von mir 3 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.