Rezension zu ‚Fallen Queen – Ein Spiegel weiß wie Schnee‘ von Ana Woods

Verlag: Drachenmond
Taschenbuch
ca. 310 Seiten
ISBN: 978-3-95991-106-1

Klappentext
Wenn aus Hoffnung Verzweiflung wird und die Welt in Dunkelheit versinkt.
Nerina ist entschlossen, den Kampf gegen ihre Schwester Eira anzutreten. Doch, um ihren Thron zurückzuerobern, benötigt sie die Hilfe des Orakels, das im Reich der Feen beheimatet ist. Der Weg dorthin führt die gestürzte Königin von Arzu und ihre Gefährten durch eine immerwährende Finsternis, in der todbringende Kreaturen ihr Unwesen treiben. In den Schatten der Wälder droht Nerina nicht nur ihr Leben zu verlieren, sondern ebenso ihr Herz.
(Quelle: Drachenmond)

Meine Meinung

Zum Inhalt möchte ich an dieser nichts über den Inhalt verraten, da es sich um den zweiten Band handelt. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, lest euch den Klappentext durch 🙂

Ich hatte zu Beginn Mühe, wieder in die Geschichte einzufinden. Woran es genau lag, kann ich nicht genau sagen. Erst nach und nach habe ich mich wieder mit der Story zurechtgefunden.

Auch Mühe hatte ich mit den Emotionen; für mich pesönlich wurden sie zu wenig transportiert. Es gab einige Szenen, da hätte ich mir mehr erhofft. Das fand ich etwas schade.

Der Schreibstil finde ich auch in Band 2 gut; obwohl ich meine Anfangsprobleme hatte, hat sich das Buch relativ flott lesen lasssen.

Einige der Dinge, die in Band eins geschehen, werden in Band 2 klarer. Wobei ich zugeben muss, dass mich doch das ein oder andere überrascht hat. Die Entwicklung der Story fand ich echt gut. Besonders gegen Ende, hat die Geschichte so richtig Fahrt aufgenommen. Ich hätte direkt Band 3 weiterlesen können 😀 Aber leider muss ich mich da ja noch ein Wenig gedulden.

Die Charakterentwicklung war echt interessant. Ich möchte auch hier nicht ins Detail gehen, damit ich nicht zu viel verrate. Aber einige der Entwicklungen waren echt gelungen und ich bin schon gespannt, wie es in Band 3 mit unseren Protagonisten weiter geht.

Das Cover ist ein absoluter Traum und passt gut zur Geschichte. Ich liebe es <3

Alles in allem hat sich Ana Woods zum ersten Teil gesteigert und ich bin schon sehr gespannt, wo die Reise im nächsten Band hingehen wird.

Fazit

Von mir bekommt das Buch gute 4 Sterne 🙂 Ich freue mich schon auf Band 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.