Rezension zu ‚Die Legenden der besonderen Kinder‘ von Ransom Riggs*

Klappentext:
Die langerwartete Rückkehr in die Welt von Jacob, Emma und Miss Peregrine – SPIEGEL-Bestseller-Autor Ransom Riggs erzählt in diesem Band mit einzigartigen Fantasy-Erzählungen die wunderbaren, unheimlichen und herrlich skurrilen „Legenden der besonderen Kinder“

Die Geschichte der ersten Ymbryne und der Entstehung der Zeitschleifen, die Sage vom Mädchen, dessen beste Freundin seine tote Schwester ist, oder das Märchen vom Wald der besonderen Tiere – jedes besondere Kind kennt die berühmten Erzählungen, die über Generationen in aller Welt gesammelt wurden.
Nun liegen die faszinierenden »Legenden der besonderen Kinder« endlich auch in schriftlicher Form vor – in hochwertiger Geschenk-Ausstattung mit zahlreichen Illustrationen

Ein Muss für Fans der Bestseller-Reihe und der Verfilmung von Tim Burton – und ein atmosphärischer Einstieg für alle, die die Welt der »besonderen Kinder« noch entdecken möchten.
(Quelle: Knaur)

Meine Meinung

Als erstes: Ich kenne die Trilogie bisher nicht! Aber als ich von Knauer die Anfrage bekommen habe (Danke an dieser Stelle), musste ich das Buch einfach lesen – und es hat sich mehr als gelohnt.

Der Schreibstil von Ransom Riggs ist ein Traum; ich konnte richtig in die einzelnen Geschichten abtauchen. Manche haben mir besser als andere gefallen, aber ich kann nicht sagen, dass eine der Geschichten schlecht war. In ihrem Kern finde ich jede einzelne Geschichte klasse!

Wenn man sich genau damit befasst, findet sich in manch einer Geschichte viel Moral und sie regen zum Nachdenken an. Der schaurige Touch, den sie haben, verleiht ihnen ein Extra, welches ich sehr mochte.

Und wollen wir ehrlich sein: Die Aufmachung, die Zeichnungen… Allein dafür lohnt es sich, sich das Buch näher anzuschauen! Da hat sich der Verlag richtig viel Mühe gegeben, grosses Kompliment.

Den ersten Band der Trilogie habe ich auf englisch auf meinem SUB – nach ‚Die Legenden der besonderend Kinder‘ wird es auf jeden Fall bald gelesen. Ich bin gespannt, was die Welt für mich bereit hält.

Das Cover ist unglaublich schön – schlicht und doch ein absoluter Hingucker. Ich liebe es.

Fazit

Klare 5 Sterne von mir und eine absolute Empfehlung. Auf jeden Fall eines meiner Jahreshighlights 2018 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.