#makehistossexyagain

Hallo ihr Lieben 🙂

Wie ihr dem Titel des Beitrages bereits entnehmen könnt, soll es heute um historische Romane gehen. Ich bin tief in meinem Innern ein Geschichtsfanatiker, nur leider lese ich viel zu wenig Bücher in dem Genre. Dennoch liebe ich es, in frühere Zeiten einzutauchen. Wie viele andere Anhänger von historischen Büchern ist auch mir aufgefallen, dass aber genau aus dem Bereich viel zu wenig gezeigt und promotet wird. In Buchhandlungen finden sich meist eher kleine historische Ecken, die oft immer die gleichen Bücher und/oder Autoren da haben – das ist in meiner Lieblingsbuchhandlung nicht anders.

Bei der lieben Padi von Padilovebooks (ihren Youtube-Kanal findet ihr hier: *klick*) habe ich gesehen, dass sie zusammen mit ein paar anderen den Hashtag #makehistossexyagain ins Leben gerufen hat und mit Freude möchte ich heute meinen Beitrag dazu leisten 🙂 Da ich im historischen Bereich ziemlich breit gefächert lese, werden Bücher aus verschiedenen Bereichen dabei sein. Ich hoffe, ihr könnt die ein oder andere Inspiration für euch finden.

Charlotte Roth war für mich eine absolute Neuentdeckung, als ich ‚Als wir unsterblich waren‘ damals gelesen habe. Seither verschlinge ich jedes Buch von ihr (bis auf das 4., das habe ich mir aufgespart). Die Geschichten sind einfach gigantisch. Wenn ihr mehr zu meiner Meinung zu den einzelnen Bücher erfahren wollt, schaut doch in den Rezensionen vorbei:

Weil wir das Leben liebten
Als der Himmel uns gehörte
Als wir unsterblich waren

Petra Schier gehört für mich zu einen der besten Autorinnen in dem Genre. Leider habe ich noch nicht so viele Bücher von ihr gelesen, wie ich gerne möchte.

Auf jeden Fall kann ich euch ‚Der Hexenschöffe‘ wärmstens empfehlen, wenn ihr euch fürs Mittelalter und die Hexenverfolgung interessiert. In diesem Buch bekommt man gut aufgezeigt, was der wirkliche Beweggrund für die Hinrichtungen ist, die die Inquisition angeordnet hat.

Hier geht es zu meiner Rezension: ** klick **


Dieses Buch habe ich das erste Mal mit etwa 10 Jahren gelesen und seither bin ich Feuer und Flamme! Es ist mein absolutes Lieblingsbuch, welches ich immer und immer wieder lesen kann.

Wir erleben die letzten Stunden von Barbara, die im Kerker sitzt und auf ihre Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen wartet. Dabei lässt sie ihr Leben Revue passieren und setzt alle Puzzlestücke zusammen, die sie seit ihrer Verurteilung gesammelt hat.

Mich hat das Buch unheimlich berührt und obwohl es ein Jugenbuch ist (welches leider nur noch gebraucht erhältlich ist), lässt einem die Geschichte der jungen Frau nicht kalt. Absolute Leseempfehlung!

Auf dieses Buch war ich damals unheimlich gespannt. Es berichtet vom Leben einer Henkerstochter. Damals war der Beruf sehr verpönt und als Angehörige hatte man es alles andere als leicht. Auch zu diesem Buch gibt es eine Rezension: ** klick **

Eines meiner ersten Rezensionsexemplare damals. Für mich war es das erste Buch über die Borgia, aber es war sehr interessant. Eigentlich habe ich mit der Kirche nichts am Hut, dennoch werde ich mir in nächster Zeit die Fortsetzung holen, die nun auch schon länger erschienen ist. Hier geht es zu meiner Rezension: ** klick **

Phu, die richtigen Worte für dieses Buch zu finden fällt mir unheimlich schwer! Es hat mich emotional so mitgenommen, dass ich ständig am heulen war. Wenn ihr ein Buch sucht, das im 2. Weltkrieg spielt und euch richtig tief in der Seele berührt, dann lest ’28 Tage lang‘. Ich bekomme gerade Gänsehaut, allein wenn ich daran denke, was alles in dem Buch passiert. Rezi gibt es hier: ** klick **

Zu dieser Reihe muss ich euch glaube ich nichts sagen *lacht* Ich mag die Bücher, obwohl sie mich noch nicht 100 % überzeugen konnten. Da bin ich doch der grössere Fan der TV-Serie. Hier sind die Rezis zu den Büchern, die ich aus der Reihe schon gelesen habe:

Band 1

Band 2

Band 3

Und dann hätten wir hier noch etwas für alle, die gerne mehr über die Geschichte von Irland erfahren möchten. Das Buch ist sehr komplex, aber unheimlich interessant. Ich habe es sehr gemocht und starte bald mit dem zweiten Band. Rezi gibt es hier: *klick*

Für mich das erste Buch der Autorin, welches mir gut gefallen hat. Wenn ihr aber mehr zu ihr oder ihren Reihen erfahren wollt, dann schaut in Padis Video vorbei! Sie ist ein riesen Fan der Autorin und stellt einen Teil ihrer Bücher vor 🙂 Meine Rezi zu diesem Buch findet ihr hier: *klick*

Mal etwas ganz anderes unter den vielen Büchern und zwar eine Manga-Reihe. Ich weiss, dass Mangas nicht jedermanns Geschmack sind – ich selbst lese nicht alles in dem Bereich und bin sehr wählerisch. Doch ‚Innocent‘ ist einfach grossartig! Absolut atemberaubende Zeichnungen und eine tolle Story. Und zwar befinden wir uns in Paris im Jahre 1753.  Wir stehen kurz vor der französischen Revolution und begleiten den jungen Charles-Henri Sanson, der Sohn des Scharfrichters von Paris. Nun muss er in die Fussstapfen seines Vaters treten und genau hierbei begleiten wir ihn in der Serie. Kann ich euch sehr ans Herz legen, auch wenn ihr sonst vielleicht keine Mangas lest!

Die Pest ist ein unheimlich interessantes Thema, worüber es meiner Meinung nach viel zu wenig gute Bücher gibt – oder ich habe sie noch nicht gefunden. Auf jeden Fall kann ich euch ‚Die Pestmagd‘ von Brigitte Riebe wärmstens empfehlen! Mir hat es unheimlich gut gefallen und es hat mir das Thema auf jeden Fall näher gebracht. Auch hierzu habe ich eine Rezi geschrieben: ** klick **

Lest ihr gerne historische Romane? Habt ihr Empfehlungen in dem Bereich? Lasst mir sie gerne da, auch eure Links zu euren Beiträgen zu dem Thema, dann kann ich sie verlinken 🙂

Liebe Grüsse

Eure Sabs

2 Kommentare

  1. Hallo Sabs,
    ein toller Beitrag! ich verfolge Padi auch schon lange und freue mich immer sehr, wenn sich jemand für historische Romane einsetzt! Ich lese sie sehr gerne, ganz besonders die Bücher, die von den beiden Weltkriegen handeln. Aber auch Romane aus dem Mittelalter…kennst du die von Silvia Stolzenburg rund um die Salbenmacherin Oliveira? Kann ich dir nur empfehlen und auch Histoanfängern…
    Viele deiner vorgestellten Bücher habe ich bereits gelesen. Vielleicht mache ich auch einen Beitrag dazu…

    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.