Hörbuchrezension zu ‚Schwarz‘ von Stephen King

Eckdaten

Verlag: Heyne

Aus dem Amerikanischen
von

Joachim Körber

Originaltitel: The Dark Tower: The Gunslinger

Taschenbuch
368 Seiten

ISBN: 978-3-453-87556-2

Erschienen:

01.12.2003

Hörbuch ungekürzt
Leser: Vittorio Alfieri
Laufzeit: ca. 490 Minuten 

Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klappentext

Im ersten Teil von Stephen Kings epischer Fantasyserie durchstreift
Roland, der letzte Revolvermann, auf der Suche nach dem mysteriösen
Dunklen Turm eine sterbende Welt. Der Auftakt zur großen Saga.

(Quelle: Heyne)

Meine Meinung

Roland, der letzte Revolvermann, macht sich auf die Suche nach dem Dunklen Turm – dafür durchstreift er eine sterbende Welt.
Mehr möchte ich zum Inhalt nicht sagen, da ich finde, man sollte sich selbst ein Bild machen – nur so kann das Buch seine volle Wirkung entfallten.

Das Hörbuch ist gut gelesen, hat mir sehr gut gefallen. Auch der Schreibstil von King hat mir wieder gut gefallen. Man spürt, dass er viel Herzblut in die Geschichte gelegt hat.
Der Einstieg in die Reihe hat mir wieder super gut gefallen und ich bin sofort in den Bann gezogen worden. Die Welt, die King hier geschaffen hat, ist etwas ganz Besonderes – auch wenn man noch nicht so viel davon erfährt. Aber ein erster Einblick wird gegeben und macht neugierig darauf, was den Leser dann noch erwartet.

Die Personen haben mir sehr gut gefallen – besonders Roland ist ein wundervoller Charakter, mit Ecken und Kanten. Er hat eine Geschichte und genau diese Geschichte hat ihn geprägt.
Auch die restlichen Charaktere haben mir sehr gut gefallen.

Das Cover finde ich wunderschön – es passt perfekt zur Geschichte und ist dem Verlag sehr gut gelungen.

Fazit

 

Für mich immer noch so grandios wie beim ersten Mal! Volle fünf Sterne.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.